Das Klima und der Eisenbahn-Blues

Die europäischen Güterbahnen haben sich in einem „Weißbuch“ hohe Ziele gesetzt. Die national orientierte Verkehrspolitik tut alles, damit sie diese nicht erreichen. Josef Urschitz01.02.2019 um 07:08   DIE BILANZ  Ein bisschen verschämt ist es diese Woche verkündet worden: Die Treibhausgasemissionen sind in Österreich jetzt schon zum dritten Mal in Folge gestiegen statt gesunken. Österreich wird seine festgelegten … weiterlesenDas Klima und der Eisenbahn-Blues

Güterverkehr: Der sauteure Bahn-Nationalismus

So lang die europäischen Bahnnetze nicht zentral, sondern von Nationalstaaten geplant und gebaut werden, bleibt die Transportverlagerung auf die Schiene Wunschdenken. Warum schaffen die EU-Länder die politisch seit Jahrzehnten fixierte Verlagerung von Gütertransporten auf die Schiene nicht, obwohl in vielen Ländern (darunter Österreich) sehr viel mehr in Eisenbahninfrastruktur investiert wird als in die Straße? „Nationalstaaterei … weiterlesenGüterverkehr: Der sauteure Bahn-Nationalismus

Donau-Universität Krems – Graduierungsfeier 2017 – Fotogalerie

Graduierungsfeier 2017
« 1 of 7 »